SCHLIESSEN

Gemeindeleben

Kindergottesdienst

Wir haben einmal im Monat parallel zum Gottesdienst von 11 bis 12 Uhr für unsere Jüngsten wieder Kindergottesdienst.
Hier wird unter Aufsicht zweier langjähriger Ehrenamtlichen gesungen, gespielt, gebastelt und gelacht und fröhlich die Welt der biblischen Geschichten erkundet.
Eingeladen sind alle Kinder zwischen 4 und 10 Jahren, aber auch ältere Geschwisterkinder dürfen gerne als Begleitung mitkommen.

Wir freuen uns auf Euch!

© Gemeindebrief G
© M. Frühling

Kinder sind uns wilkommen

Säuglinge stören uns nicht!!

Die Kinderspielecke im hinteren Kirchenschiff bietet Spielzeug für ganz kleine und auch größere Kinder während des Gottesdienstes.

Einen Kindergottesdienst während des Hauptgottesdienstes haben wir einmal im Monat

 

 

 

Mini Treff

Der Minitreff findet jeden 1. und 3. Freitag im Monat von 9:30 bis 11.00 Uhr statt.

Eingeladen sind Kinder von 0-3 Jahren mit Eltern und/oder Großeltern.

Wir freuen uns auf Euch.

Weitere Infos : stinadierks@gmail.com

Konfirmation ab 13 Jahren

  • Was bietet Konfirmandenunterricht ?
  • - Raum für Fragen nach Sinn und Unsinn des Lebens, nach Werten, Orientierung und Halt, Fragen   wie: „Bin ich 
  •   ok so, wie ich bin? Was will ich eigentlich? Was stresst mich?“
    - Kennenlernen von biblischen Inhalten und christlichen Traditionen, Gemeinschaft mit Gleichaltrigen
    - Einen Rahmen, der nicht auf Leistung angelegt ist
    - Einen eigenen Ort neben Schule und Elternhaus
    - Auseinandersetzung mit Erwachsenen und dem Erwachsenwerden
    - Spaß, Spiele, Camps, Diskussionen, Singen, Feiern, Chillen
  •  

Wir laden ein zum Konfirmandenunterricht ( dauert in unserer Gemeinde 1 Jahr )

und zwar alle: auch Jugendliche, die nicht getauft oder deren Eltern nicht in der Kirche sind.

 Anmeldeinfos

Noch mehr Information gibt es hier

© Gemeindebrief G

Kantorei und Kirchenchor

Wenn Sie auch gern singen, kommen Sie doch einfach vorbei oder rufen vorher unseren Organisten und Kantor Herrn Hans-Peter Falk an : Tel. 038858 / 227 31

Wir treffen uns regelmäßig jeden Donnerstag im Gemeindehaus von 19:30 bis 21:30 Uhr.

In den Sommerferien keine Proben.

zurück

Bibelgesprächskreis für Erwachsene

Wir treffen uns einmal im Monat , um miteinander den Predigttext des folgenden Sonntags anzusehen.

Dabei soll vor allem Raum sein, über die persönlichen Zugänge - aber auch die Schwierigkeiten - mit der Bibel ins Gespräch zu kommen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Interessierte treffen sich in der Regel zwanglos jeden 3. Dienstag im Monat von 10-11:30

im Gemeindehaus Stiefenhoferplatz 2 gleich neben der Kirche.

Nächste Termine

25. September ( diesmal der 4. Dienstag im Monat )

16. Oktober

20. November

 

 

 

 

Bastelgruppe

 

Wir, die Bastelgruppe mit Frau Wrana, treffen uns jeden 1. Mittwoch im Monat von 15:00 bis 18:00 im Gemeindehaus im ersten Stock. Alle, die gern basteln und Gutes tun wollen, sind herzlich eingeladen.

Gebastelt wird nach jeweiliger Absprache, es gibt kein festes Programm.

Bastelmaterial ist reichlich vorhanden.

Die gebastelten Dinge werden beim Kirchenbasar verkauft um mit den Erlösen z.B. die Arbeit der Kirchengemeinde Barsbüttel zu unterstützen.

Wir machen keine Sommerpause.

 Wenn Sie auch gern basteln, Neues kennenlernen oder uns Neues zeigen wollen, kommen Sie doch vorbei oder rufen Sie uns an. 

Pfadfinder

unseren Verein Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder Stamm Martin Luther findet Ihr im Gemeindehaus Stiefenhoferplatz 3.

Hier treffen sich regelmäßig Mädchen und Jungen in unterschiedlichen Altersgruppen.

Wenn Ihr Lust habt und  mitmachen wollt :

Website

Kontakt

Offener Frauenkreis für Seniorinnen ( ehemals Frauenhilfe )

Wir treffen uns an jedem 2. und 4. Mittwoch eines Monats von 15:00 bis 16:30 im Gemeindehaus.

Das Programm mit Liedern und Texten, Musikhören, tänzerischer Gymnastik, Spielen und nützlichen Informationen wechselt ständig. Natürlich gibt es auch Kaffee, Tee und Kuchen und es bleibt Zeit für "Klönschnack" untereinander. 

Möchten Sie mal reinschnuppern ? 

Dann sind Sie herzlich willkommen! 

 

 

Segenskirche © Marisa Frank

Kirche zur Stille geöffnet

 

 Brauchen Sie Zeit für sich und etwas Abstand zu den Alltagssorgen ?

Sie können jeden Dienstag und Freitag in unserer Kirche wieder zu sich finden und Kraft schöpfen.

Die Kirche ist dafür zur Stille geöffnet von 08:00 bis 18:00 Uhr.

 

 

Geburtstagsbrunch 27.10 : Anmeldung bis 12.10

 

Die Kirchengemeinde Barsbüttel läd Geburtstagskinder zum Geburtstagsbrunch ein, die im letzten Quartal Geburtstag hatten  oder haben und 65 Jahre oder älter werden. 

Jedes Geburtstagskind kann eine Begleitung (Freund_in, Partner_in) in das Gemeindehaus der Segenskirche mitbringen.

Damit wir für das Buffet planen können, benötigen wir Ihre Anmeldung im Kirchenbüro bei Frau Lutz unter 670 06 50  Dienstag 16 -18 Uhr und Freitag 10-12 Uhr 

(Achtung: :Die Teilnahme ist leider wegen der Raumgröße auf 44 Personen begrenzt, Aufgrund der hohen Nachfrage werden Mitglieder der Kirchengemeinde bevorzugt berücksichtigt)

 Von 11:00 bis 13:00 gibt es im Gemeindehaus der Segenskirche Brunch und Kennenlernen und Gespräche.

© Pixabay
Segenskirche © Marisa Frank

Gemeindeausflug 2018 am 3. Oktober nach Boizenburg

bitte klicken Sie hier 

2018 :

Küsterkreis existiert seit 30 Jahren

freut sich mit der Gemeinde über Neuzugänge, sprechen  Sie uns an, wir lesen im Gottesdienst und kümmern uns in lockerer Reihenfolge um den Kirchenkaffee nach dem Gottesdienst 

Paddeltour der Konfirmanden vom 8.-14.Juli 2018

wieder mit viel Wasser und eindrücklichen Erinnerungen

Sommerfest der Kita am  1. Juli 2018

Erdbeergottesdienst  am 24. Juni 2018

auf dem Berneke Hof der Familie Volbert war wieder ein großer Erfolg

Grillen mit Ehrenamtlichen der Gemeinde am 15. Juni 2018 :

ein schöner Abend - 60 von über 100 in der Gemeinde ehrenamtlich Tätigen sind der Einladung gefolgt. Für viele war es ein unerwartetes Aha-Erlebnis, wie viele Menschen über alle Generationen hinweg, sich der Gemeinde verbunden fühlen und Zeit und Energie aufwenden. Meist begegnet man sich im Alltag auf dem Gemeindegelände nicht, weil die Zeitfenster und Zielgruppen zu unterschiedlich sind.